GEG Kennzeichnung

Qualität und Sicherheit durch das RAL-Gütezeichen

Das von der Gütegemeinschaft verliehene RAL-Gütezeichen ist in Zukunft Garant für vertrauenswürdige, gusseiserne Abflussrohrsysteme.

Zur Qualitätssicherung wurde unter der Federführung des „Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL)“, Sankt Augustin, die Gütegemeinschaft Entwässerungstechnik Guss e.V. (GEG) gegründet. Das vorrangige Ziel ist es, die exzellente Produktqualität – dokumentiert durch das Gütezeichen (RAL-GZ 698) – auch in Zukunft zu garantieren. Es gibt Anbieter, welche die erforderlichen Qualitätsgedanken, die stets ein wesentliches Entscheidungskriterium für gusseiserne Abflussrohre waren und sind, nicht erfüllen.

Mit dem Gütezeichen wird dem Sicherheitsbedürfnis der Partner im Fachhandel, Handwerk, in Planungsbüros und bei Behörden Rechnung getragen.

Die Verleihung des Gütezeichens erfolgt nach der bestandenen, aufwendigen Erstprüfung, die durch unabhängige, anerkannte Prüfinstitute durchgeführt wird. Darüber hinaus werden durch die Prüfinstitute mindestens 2-mal jährlich unangemeldete Fremdüberwachungen vorgenommen, um die Qualität der Produkte gemäß den strengen Gütebestimmungen zu sichern.

Diese Maßnahmen gewährleisten eine durchgehend hohe Qualität und verdeutlichen das große Verantwortungsbewusstsein der Hersteller gegenüber den Marktpartnern wie dem Handel, den Installateuren und den Endkunden.

Anforderungen und Prüfungen